top of page

Eine Übung, um Selbstzweifel in Stärke zu verwandeln

Diese Übung ist darauf ausgerichtet, dir zu helfen, deine Selbstzweifel zu erkennen, umzudeuten und schließlich in Stärken zu verwandeln. Nimm dir Zeit und einen ruhigen Ort, um dich dieser Aufgabe zu widmen.



Schritt 1: Erkennung


Aufgabe: Nimm ein Blatt Papier oder ein Tagebuch und schreibe alle Selbstzweifel auf, die dir in den Sinn kommen. Versuche, so ehrlich und umfassend wie möglich zu sein. Dies könnte alles umfassen, von „Ich glaube nicht, dass ich gut genug für diesen Job bin“ bis hin zu „Ich fürchte, andere finden mich langweilig“.



Schritt 2: Ursachenforschung


Aufgabe: Wähle einen Selbstzweifel aus deiner Liste und versuche, die Ursache dieses Zweifels zu identifizieren. Frage dich: „Wann habe ich diesen Zweifel zum ersten Mal gefühlt?“ und „Gibt es eine spezifische Situation oder einen Kommentar aus der Vergangenheit, der diesen Zweifel ausgelöst hat?“



Schritt 3: Umdeutung


Aufgabe: Nimm den Selbstzweifel, den du untersucht hast, und versuche, ihn positiv umzudeuten. Stelle dir zum Beispiel vor, der Zweifel sagt: „Ich bin nicht gut genug für diesen Job“. Die Umdeutung könnte sein: „Ich bin aufgeregt, weil dieser Job eine Herausforderung darstellt, und ich bin bereit zu lernen und zu wachsen.“ Schreibe diese positive Umdeutung auf.



Schritt 4: Resilienz bauen


Aufgabe: Überlege dir eine Situation in der Vergangenheit, in der du trotz deiner Selbstzweifel erfolgreich warst. Schreibe auf, was die Situation war, wie du dich gefühlt hast und was das Ergebnis war. Dies dient als Beweis dafür, dass du in der Lage bist, Herausforderungen zu meistern, selbst wenn du zweifelst.



Schritt 5: Konkrete Aktionen


Aufgabe: Setze dir ein kleines, erreichbares Ziel, das sich auf einen deiner Selbstzweifel bezieht. Wenn du zum Beispiel denkst, dass du nicht kreativ bist, könnte das Ziel sein, jeden Tag fünf Minuten lang zu zeichnen oder zu schreiben. Halte deine Fortschritte fest und feiere kleine Erfolge.



Schritt 6: Selbstmitgefühl praktizieren


Aufgabe: Schreibe einen Brief an dich selbst aus der Perspektive eines mitfühlenden Freundes. Adresse deine Selbstzweifel und biete Unterstützung und Ermutigung an. Erinnere dich daran, dass Perfektion nicht das Ziel ist, sondern das Lernen und Wachsen aus Erfahrungen.



Schritt 7: Reflexion und Wiederholung


Aufgabe: Am Ende der Woche, nimm dir Zeit, um über die Übung und deine Erfahrungen zu reflektieren. Wie fühlst du dich in Bezug auf die Selbstzweifel, die du adressiert hast? Gibt es Veränderungen in deinem Denken oder Handeln? Wiederhole diesen Prozess regelmäßig, um weiter an deinen Selbstzweifeln zu arbeiten und sie in Stärken zu verwandeln.



Durch diese schrittweise Übung lernst du, deine Selbstzweifel zu verstehen, ihnen mit Akzeptanz und Mitgefühl zu begegnen und sie letztendlich in Antrieb für persönliches Wachstum und Resilienz zu verwandeln.


Ähnliche Beiträge

コメント


Der hübsche Jens.jpg

Hi, ich bin Jens!

Ich bin 37 Jahre alt, ein Experte für das Sprengen von inneren Blockaden, Selbstfindung, Potenzialentfaltung und Selbstverwirklichung. Entweder lebe ich in Berlin oder bereise die Welt. 

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram

Facing Fears. Healing. Self-Discovery. Self-Realization.

Als ich jünger war, hatte ich viele Ängste, war schüchtern, konnte schlecht kommunizieren und lebte ein Leben, das von anderen bestimmt wurde. Heute ist alles anders. Ich führe ein glückliches und erfülltes Leben in allen Bereichen meines Lebens. Um dorthin zu kommen, erforschte ich alles, was mich bei meiner Entwicklung unterstützen konnte: Ayahuasca, NLP/Hypnose, Meditationstechniken, Tantra, Breathwork, Bodywork, BDSM, EMDR, TRE, Komfortzonen-erweiterungsübungen und Vieles mehr. Alles, um meine Blockaden zu sprengen. Meine "dunkle Nacht der Seele" war, als ich 16 Jahre alt gewesen bin, eine Nacht, in der sich alles veränderte. Seitdem beschäftige ich mich seit über 20 Jahren mit persönlicher und spiritueller Entwicklung. In diesem Blog teile ich meine Gedanken und Erkenntnisse mit Dir, die Dir helfen werden, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen.

Subscribe

Thanks for submitting!

Hol dir das gratis eBook "Fesseln sprengen": Überwinde deine bewussten & unbewussten Ängste und booste dein Selbstvertrauen!
bottom of page