top of page

Schritt-für-Schritt-Übung: Eigene Bedürfnisse erkennen, ausdrücken und dafür einstehen

Schritt 1: Bedürfnisse erkennen


  • Zeitaufwand: 20 Minuten

  • Aktivität: Setze dich in eine ruhige Umgebung und nimm dir ein Notizbuch. Überlege dir Situationen der letzten Wochen, in denen du dich unwohl, frustriert oder unerfüllt gefühlt hast. Frage dich: „Welches Bedürfnis wurde in diesen Situationen nicht erfüllt?“ Notiere deine Gedanken.

  • Ziel: Ziel ist es, ein Bewusstsein für deine persönlichen Bedürfnisse zu schaffen, indem du erkennst, welche Situationen oder Interaktionen Gefühle des Unbehagens auslösen.



Schritt 2: Bedürfnisse ausdrücken


  • Zeitaufwand: 30 Minuten

  • Aktivität: Wähle ein Bedürfnis aus, das du oft vernachlässigst oder das schwer für dich ist, zu kommunizieren. Formuliere, wie du dieses Bedürfnis auf eine konstruktive und positive Weise ausdrücken kannst. Übe, deine Gedanken klar und deutlich zu formulieren, indem du „Ich-Botschaften“ verwendest, z.B. „Ich fühle mich ..., wenn ..., weil ... Ich bräuchte ...“

  • Ziel: Ziel ist es, eine Methode zu entwickeln, mit der du deine Bedürfnisse klar und ohne Schuldzuweisungen ausdrücken kannst.



Schritt 3: Für Bedürfnisse einstehen


  • Zeitaufwand: Variabel

  • Aktivität: Setze dir das Ziel, in der kommenden Woche in einer konkreten Situation für ein wichtiges Bedürfnis einzustehen. Dies kann beispielsweise in einer Beziehung, am Arbeitsplatz oder in einer anderen sozialen Interaktion sein. Bereite dich mental darauf vor, wie du deine Bedürfnisse auf respektvolle Weise kommunizieren und Grenzen setzen kannst.

  • Ziel: Ziel ist es, praktische Erfahrungen im Einstehen für deine Bedürfnisse zu sammeln und dabei Selbstvertrauen und Selbstachtung zu stärken.



Schritt 4: Reflexion


  • Zeitaufwand: 15 Minuten

  • Aktivität: Nachdem du für deine Bedürfnisse eingestanden bist, nimm dir Zeit, die Erfahrung zu reflektieren. Wie hast du dich gefühlt? Wie wurde darauf reagiert? Was hast du über dich und deine Bedürfnisse gelernt? Was würdest du beim nächsten Mal anders machen?

  • Ziel: Durch Reflexion kannst du deine Fähigkeit verbessern, deine Bedürfnisse zu erkennen, auszudrücken und dafür einzustehen. Du lernst auch, wie du deine Kommunikation und Strategien für die Zukunft anpassen kannst.



Diese Übung soll dir dabei helfen, ein tieferes Verständnis und Bewusstsein für deine eigenen Bedürfnisse zu entwickeln sowie die Fähigkeit, diese auf gesunde und effektive Weise zu kommunizieren und durchzusetzen.

Ähnliche Beiträge

Journaling: Ein Weg, mentale Blockaden zu sprengen

Das Führen eines Journals, oder Tagebuchs, ist eine Praxis, die weit über das einfache Aufzeichnen täglicher Ereignisse hinausgeht. Es...

Comments

Couldn’t Load Comments
It looks like there was a technical problem. Try reconnecting or refreshing the page.
Der hübsche Jens.jpg

Hi, ich bin Jens!

Ich bin 37 Jahre alt, ein Experte für das Sprengen von inneren Blockaden, Selbstfindung, Potenzialentfaltung und Selbstverwirklichung. Entweder lebe ich in Berlin oder bereise die Welt. 

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram

Facing Fears. Healing. Self-Discovery. Self-Realization.

Als ich jünger war, hatte ich viele Ängste, war schüchtern, konnte schlecht kommunizieren und lebte ein Leben, das von anderen bestimmt wurde. Heute ist alles anders. Ich führe ein glückliches und erfülltes Leben in allen Bereichen meines Lebens. Um dorthin zu kommen, erforschte ich alles, was mich bei meiner Entwicklung unterstützen konnte: Ayahuasca, NLP/Hypnose, Meditationstechniken, Tantra, Breathwork, Bodywork, BDSM, EMDR, TRE, Komfortzonen-erweiterungsübungen und Vieles mehr. Alles, um meine Blockaden zu sprengen. Meine "dunkle Nacht der Seele" war, als ich 16 Jahre alt gewesen bin, eine Nacht, in der sich alles veränderte. Seitdem beschäftige ich mich seit über 20 Jahren mit persönlicher und spiritueller Entwicklung. In diesem Blog teile ich meine Gedanken und Erkenntnisse mit Dir, die Dir helfen werden, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen.

Subscribe

Thanks for submitting!

Hol dir das gratis eBook "Fesseln sprengen": Überwinde deine bewussten & unbewussten Ängste und booste dein Selbstvertrauen!
bottom of page