top of page

Schritt-für-Schritt-Übung: Entfessele deine Kreativität

Schritt 1: Inspirierende Umgebung schaffen


  • Ziel: Gestalte einen persönlichen Raum, der deine Kreativität anregt.

  • Übung: Wähle einen Bereich in deinem Zuhause oder Büro, den du als deinen kreativen Raum definierst. Füge Elemente hinzu, die dich inspirieren, wie Kunstwerke, Zitate oder sogar eine Farbgestaltung, die deine Stimmung hebt. Sorge für Ordnung und entferne Ablenkungen, um einen klaren, inspirierenden Arbeitsbereich zu schaffen.



Schritt 2: Gewohnheiten durchbrechen


  • Ziel: Breche aus deiner Routine aus, um neue Perspektiven zu gewinnen.

  • Übung: Nimm dir diese Woche vor, jeden Tag eine Sache anders zu machen. Das kann so einfach sein wie ein anderer Weg zur Arbeit, ein neues Rezept zum Abendessen oder das Ausprobieren einer neuen Freizeitaktivität. Notiere, wie diese Veränderungen deine Wahrnehmung und Ideen beeinflussen.



Schritt 3: Zeit für Muße einplanen


  • Ziel: Schaffe bewusst Zeiten der Stille und des Nichtstuns, um deinem Unterbewusstsein Raum zur Entfaltung zu geben.

  • Übung: Plane täglich eine "Mußezeit" von mindestens 15 Minuten ein, in der du spazierengehst, meditierst oder einfach nur aus dem Fenster schaust. Vermeide in dieser Zeit bewusst den Konsum von Medien oder die Beschäftigung mit dem Handy.



Schritt 4: Finde kreative Vorbilder


  • Ziel: Lass dich von den Werken und Wegen kreativer Menschen inspirieren.

  • Übung: Wähle ein kreatives Vorbild – jemanden, dessen Werk oder Lebensweg dich besonders anspricht. Recherchiere über diese Person, lese ein Buch von ihr oder über sie, und versuche, ein Element ihrer Herangehensweise oder Philosophie in dein eigenes kreatives Schaffen zu integrieren.



Schritt 5: Kreatives Tagebuch führen


  • Ziel: Nutze ein Tagebuch als Werkzeug zur Dokumentation und Reflexion deiner kreativen Reise.

  • Übung: Beginne ein kreatives Tagebuch oder Journal. Schreibe täglich deine Gedanken, Ideen, Skizzen oder auch Träume auf. Nutze dieses Journal nicht nur zur Dokumentation, sondern auch als Experimentierfeld, ohne Angst vor Fehlern oder Urteilen.



Reflexion


Nachdem du diese Übungen über einige Wochen hinweg praktiziert hast, nimm dir Zeit, um über die Erfahrungen und Entdeckungen, die du gemacht hast, zu reflektieren. Welche Aktivitäten haben deine Kreativität besonders angeregt? Gab es Überraschungen oder unerwartete Herausforderungen? Wie kannst du die gewonnenen Einsichten in zukünftige Projekte oder dein tägliches Leben integrieren?



Fazit


Diese schrittweise Übung soll dir helfen, deine Kreativität zu entfesseln und dir Wege aufzeigen, wie du kreative Blockaden überwinden kannst. Durch das bewusste Schaffen von Raum für Kreativität, das Brechen von Routinen, die Förderung von Ruhe, die Inspiration durch Vorbilder und die Reflexion im kreativen Tagebuch, kannst du ein Umfeld gestalten, das deine kreativen Fähigkeiten nährt und fördert.

Ähnliche Beiträge

Eine Übung, um Selbstzweifel in Stärke zu verwandeln

Diese Übung ist darauf ausgerichtet, dir zu helfen, deine Selbstzweifel zu erkennen, umzudeuten und schließlich in Stärken zu verwandeln....

댓글


Der hübsche Jens.jpg

Hi, ich bin Jens!

Ich bin 37 Jahre alt, ein Experte für das Sprengen von inneren Blockaden, Selbstfindung, Potenzialentfaltung und Selbstverwirklichung. Entweder lebe ich in Berlin oder bereise die Welt. 

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram

Facing Fears. Healing. Self-Discovery. Self-Realization.

Als ich jünger war, hatte ich viele Ängste, war schüchtern, konnte schlecht kommunizieren und lebte ein Leben, das von anderen bestimmt wurde. Heute ist alles anders. Ich führe ein glückliches und erfülltes Leben in allen Bereichen meines Lebens. Um dorthin zu kommen, erforschte ich alles, was mich bei meiner Entwicklung unterstützen konnte: Ayahuasca, NLP/Hypnose, Meditationstechniken, Tantra, Breathwork, Bodywork, BDSM, EMDR, TRE, Komfortzonen-erweiterungsübungen und Vieles mehr. Alles, um meine Blockaden zu sprengen. Meine "dunkle Nacht der Seele" war, als ich 16 Jahre alt gewesen bin, eine Nacht, in der sich alles veränderte. Seitdem beschäftige ich mich seit über 20 Jahren mit persönlicher und spiritueller Entwicklung. In diesem Blog teile ich meine Gedanken und Erkenntnisse mit Dir, die Dir helfen werden, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen.

Subscribe

Thanks for submitting!

Hol dir das gratis eBook "Fesseln sprengen": Überwinde deine bewussten & unbewussten Ängste und booste dein Selbstvertrauen!
bottom of page